Sonntag, 1. Juli 2012

Seifentorten

Für den 90. (!) Geburtstag meiner lieben Großtante musste ein ganz besonderes Geschenk her. Also dachte ich mir, ich versuche mich mal an einer Seifentorte. Die Idee ist, dass jeder Gast sich ein Stück mit nach Hause nehmen darf und so eine Erinnerung an diesen besonderen Tag hat. Mit Hilfe der lieben Seifensiederkollegen aus dem Seifentreff entstand dann ganz schnell eine Idee und im Laufe der Woche diese beiden tollen Seifentorten:


Die erste Torte duftet ganz wunderbar nach Peach Margarita von Nature's Garden, die zweite nach Pink Cherry Cake von behawe. Und so sehen sie angeschnitten aus:



Leider hat der Kirschduft ziemlich nachgedunkelt und mir meine hübsche rosa Marmorierung kaputt gemacht. Aber so ein bisschen lässt sie sich noch erkennen. Ich bin sooo stolz :)


Und weil ich mich nicht für nur so wenige Fotos entscheiden kontne, hier noch ein paar:


Wenn ich mich das nächste Mal an so ein Projekt wage, gibts auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von mir, versprochen!


Einen schönen Sonntag noch!

Grüße
Kate

Kommentare:

  1. Kate die sehen magalecker aus!
    Jammi! Da möcht man am liebsten reinbeißen, vor allem in den Zitronenkuchen *GG*
    Da freut sich Deine Tante bestimmt!

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Kate, Du machst ja wunderschöne Seifen! Warum war ich nur noch nie hier?
    Das wird sich jetzt ändern!

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich toll geworden...ganz großes Kino.

    LG Renate

    AntwortenLöschen