Dienstag, 3. April 2012

Le Ciel du Lavande

Hallo!

Es wird endlich mal wieder Zeit neue Seifen zu zeigen... Nach zwei Wochen Dienstreise und damit verbundenem Seifensiedeentzug sind ein paar neue entstanden. Die meisten sind aber noch zu frisch zum vorzeigen, deshalb hab ich heute eine etwas ältere für euch.

Ich wollte unbedingt meine neue, schmale Blockform von Salina und die tollen Pigmente von parfumwolke testen. Also hab ich mir ein Rezept aus möglichst hellen Fetten zusammengestellt: Kokos, Schmalz, Mandel, Reiskeim und Rizinus durften rein. Dazu der Duft Raspberry & Roses und die Farben royal blue sowie lavender love. Mal wieder hat der SL superschnell angedickt und die versuchte Topfmarmorierung wurde in die Form geprügelt. Irgendwie überraschen mich diese Katastrophenseifen immer und so ist dieses wunderschöne Stück entstanden:



Jedes Stück sieht ganz anders aus und ich bin ganz furchtbar stolz auf die zarten Farben. Meine liebe Freundin Alex durfte dann einen Namen wählen, weil mir partout nichts einfallen wollte. Sie hat "Le ciel du Lavende" vorgeschlagen und so heißt sie jetzt auch. Ich hoffe, sie gefällt euch ebenso gut wie mir.


Noch ein nicht ganz so gut ausgeleuchtetes Bild im Seifenregal:



Bald gibts noch mehr neue Seifen, versprochen!

Liebe Grüße

Kate

Kommentare:

  1. Tolle Seife und tolle Farben!

    AntwortenLöschen
  2. Nicht nur die Farben sind so schön und zart, auch der Name klingt so schmeichelnd. Eine gute Wahl.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben und ein schöner Name.
    LG
    andrea

    AntwortenLöschen